• /SiteCollectionImages/Flaggen/be.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/cn.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/dk.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/de.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/fi.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/fr.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/it.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/nl.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/no.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/at.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/pl.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ru.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/se.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ch.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/es.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/cz.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ua.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/hu.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/uk.png

BWT – Best Water Technology

Die Nummer 1 in der Wassertechnologie in Europa

 

Die Best Water Technology-Gruppe, 1990 gegründet, ist heute Europas führendes Wassertechnologie-Unternehmen. Mehr als 3.300 Mitarbeiter arbeiten daran, Kunden aus Privathaushalten, Industrie, Gewerbe, Hotels und Kommunen mit innovativen, ökonomischen und ökologischen Aufbereitungstechnologien ein Höchstmaß an Sicherheit, Hygiene und Gesundheit im täglichen Kontakt mit Wasser zu geben.

 

Facts zum Unternehmen:

  • BWT-Partner-Netzwerk – Tausende Menschen arbeiten weltweit als Installateure, Planer, Architekten, Außendienstmitarbeiter und Servicetechniker an dem Ziel, Kunden aus Privathaushalten, Industrie, Gewerbe, Hotels und Kommunen mit innovativen Technologien ein Höchstmaß an Sicherheit, Hygiene und Gesundheit im täglichen Kontakt mit dem Lebenselixier Wasser zu geben

  • Vier Produktionsstandorte in Europa

  • Forschungs- und Entwicklungszentren in Frankreich, Deutschland, der Schweiz und Österreich

  • Weltweit führendes Know-how in allen Bereichen der Wasseraufbereitung

                                                                                     

Wasser – eine knappe Ressource 

Wasser gibt es auf der Erde scheinbar im Überfluss. Gut zwei Drittel der Erdoberfläche sind mit Wasser bedeckt. Rund 97 Prozent der irdischen Wasservorräte sind Salzwasser. Ein großer Teil der Süßwasservorkommen ist in Gletschern, Eis und Schnee gebunden, so dass weit weniger als ein Prozent der Wasservorräte natürlicherweise als Trinkwasser nutzbar sind. Vor diesem Hintergrund stellt die Versorgung der Menschen mit sauberem Wasser eine Herausforderung dar, der sich BWT jeden Tag aufs Neue stellt. Denn Wasser ist unser Lebenselixier und zugleich wichtigstes Lebensmittel. Rund 2,5 Liter Flüssigkeit täglich benötigt ein gesunder Erwachsener, um sich wohlzufühlen und damit alle Körperfunktionen optimal funktionieren. Etwa 130 Liter Wasser verbraucht jeder Deutsche pro Tag – unter anderem für die Körperpflege, Kochen und Waschen. Landwirtschaft, Gewerbe und Industrie benötigen Tag für Tag Betriebswasser für die Produktion. Was vielen Menschen nicht bewusst ist: In allen Nahrungsmitteln und Industrieprodukten befindet sich Wasser, das für die Herstellung benötigt wird. Für eine Tasse Kaffee sind das zum Beispiel 140 Liter, für eine Jeans sogar 5.400 Liter und für die Produktion eines Pkw's unglaubliche 450.000 Liter. In den letzten 100 Jahren ist der Wasserverbrauch um das Sechsfache gestiegen und wird sich bis 2050 nochmals verdoppeln.

  

Daher arbeitet BWT täglich an innovativen Lösungen für die Aufbereitung des weltweit vorhandenen Wassers. Nahezu überall, wo es um Wasser geht, ist BWT präsent:

 

  • Trinkwasser
  • Mineralwasser
  • Reinstwasser für die Pharmazie
  • Schwimmbadwasser
  • Heizungswasser
  • Prozesswasser
  • Kessel- und Kühlwasser
  • Wasser in Klimaanlagen

 

Für den technologischen Vorsprung in allen Bereichen der Wasseraufbereitung erforschen, entwickeln und optimieren Mitarbeiter in den BWT-Innovationszentren Verfahren, die weltweit zur Erzielung exzellenter Wasserqualität eingesetzt werden.

 

Beste Wasserqualität für Endkunden

Tausende Partnerbetriebe, Servicemitarbeiter, Installateure, Planer, Architekten und Hygieneexperten bilden das BWT-Wasserpartner-Netzwerk. Sowohl am Eingang der Hauswasserleitung (am sogenannten „Point of Entry“, PoE) als auch an der Entnahmestelle des Wassers („Point of Use“, PoU) haben sich BWT-Produkte millionenfach bewährt. Mit seinen Produkten für die Wasseraufbereitung am PoE hat sich BWT bereits einen Namen bei Hausbesitzern und Bauherren gemacht. Die neuen Tischwasserfilter für Leitungswasser sowie die Tee- und Kaffeezubereitung sorgen unter anderem dafür, dass das Unternehmen auch im Bereich der Point of Use Anwendungen die Zielgruppe der Privathaushalte erschließt. Eine breit angelegte Kommunikationskampagne soll die innovativen Produkte für perfekte Wasserqualität bei den Konsumenten bekannt machen.

 

Verantwortung für die Umwelt

Mit einzigartigen Hochleistungsmembranen für Brennstoffzellen und Batterien gestaltet BWT die saubere Energieversorgung des 21. Jahrhunderts mit. Die Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung arbeiten mit modernen Methoden an neuen Verfahren und Materialien mit dem Ziel, ökologische und gleichzeitig ökonomische Produkte zu entwickeln. Ein wichtiger Aspekt bei der Weiter- beziehungsweise Neuentwicklung ist die Senkung des Energieverbrauchs der Produkte und somit die Minimierung der CO2-Emission. Ökologische, ökonomische und soziale Verantwortung sowie der Einsatz modernster Technologie und eine permanente Produktweiterentwicklung tragen maßgeblich zum Wachstum des Unternehmens bei.

 

 

 

 

Weitere Informationen

BWT AktieKennzahlen BWT-AG