• /SiteCollectionImages/Flaggen/be.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/cn.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/dk.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/de.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/fi.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/fr.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/it.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/nl.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/no.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/at.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/pl.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ru.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/se.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ch.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/es.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/cz.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ua.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/hu.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/uk.png

Wiesbadener Filterspezialist war Goldsponsor der Deutschen Barista Meisterschaften

Ins Schwarze getroffen! Gourmet Wasser von BWT water+more in aller Munde bei der Kaffee Olympiade 2013

1.10.2013 8:00   Berlin

Voll ins Schwarze getroffen! Bei der SCAE Kaffee Olympiade, die im Rahmen des Kaffee Campus im Kosmos Berlin ausgetragen wurde, war das Gourmet-Wasser des Wiesbadener Filterspezialisten und europäischen Technologieführers BWT water+more in aller Munde! Weil bester Kaffee einfach bestes Wasser braucht, traten die Wiesbadener Wassermacher als Goldsponsor der Kaffee Olympiade 2013 an und haben die Olympioniken exklusiv mit Gourmet Wasser versorgt. 100 % Geschmack – 0 % Fremdstoffe. Für meisterliche Kaffee-Kreationen.

 

Beim Kaffee Campus, dem Event für alle Kaffee-Enthusiasten, -Liebhaber und -Kenner, ging im Rahmen der SCAE Kaffee Olympiade Deutschlands Crema der Kaffee-Kunst an den Start. Im Kampf um die deutsche Barista-Krone wurde gemahlen, extrahiert, geschlürft – nach allen Regeln der Kunst – und von strengen Juroren geprüft. Immer mit dabei: das unvergleichliche Gourmet-Wasser von BWT water+more, exklusiv für Kaffee-Olympioniken und deren Kreationen.

 

Das Wasser macht den Kaffee
Mahlgrad, Brühtemperatur, Durchflussmenge und 1 A-Bohnen – die richtige Mischung macht den Unterschied zwischen Lust und Frust. Wasser ist mit bis zu 98 % der Hauptbestandteil von Kaffee, Espresso, Mokka und Co. Doch nicht immer und überall ist optimales Wasser vorhanden. Seine Qualität kann so unterschiedlich sein wie die eingesetzten Kaffeesorten. Kein Problem für BWT water+more: In Sachen cleverer Filtertechnologie kann den Wiesbadenern keiner das Wasser reichen. Ihre Filterlösungen holen stets das Beste aus der jeweiligen Wassersituation heraus und sorgen dafür, dass 100 % Geschmack in Tasse oder Glas landen.

 

Preisgekrönte Wasserfiltersysteme: die smarten Vier
Am Gourmet-Wasser Meeting Point von BWT water+more konnten die Besucher die smarten Filtersysteme des Wasseroptimierers kennenlernen: BWT bestmax – der Allrounder, der rund 90 % aller Wassersituationen meistert, BWT bestmax PREMIUM – preisgekrönter Geschmacks-Booster mit patentierter AromaPLUS-Formel, der das Wasser fünffach filtert und zusätzlich mit dem Geschmacksträger Magnesium anreichert, BWT bestprotect, der Hidden Champion für volles Aroma und effizienten Maschinenschutz und die Weltneuheit BWT bestmax BALANCE, der Ultrapure, der – als erster Filter überhaupt – Rohwasser in extrapures Kaffeewasser verwandelt und Kaffeeliebhaber in neue Geschmacksdimensionen katapultiert – höchste Filtereffizienz und bester Maschinenschutz inklusive.

 

Schlürfen wie ein Profi: das Cup-Tasting Experiment mit dem Barista-Meister
Ein Highlight beim Kaffee Campus war das Cup-Tasting Experiment am Gourmet-Wasser Meeting Point von BWT water+more, das von Cem Korkmaz, österreichischer Barista-Meister 2011 geleitet wurde. Beim Cup-Tasting Experiment führte Cem die Besucher in die Kunst der professionellen Kaffee-Verkostung ein. Schlürfen, schmecken, spüren und am Ende ein Aha-Erlebnis: Die Messegäste konnten beim Cupping das optimierte Wasser von BWT water+more auf die Probe stellen und ganz sinnlich erfahren, dass Wasser nicht gleich Wasser ist. Es galt, eine Reihe von Kaffees, zubereitet mit optimiertem wie nicht-optimiertem Wasser aus verschiedenen Städten, zu verkosten. Ansonsten waren Zutaten und Zubereitungsart gleich. Der Unterschied lag auf der Zunge. „Die Leute hatten Spaß daran, das Schlürfen zu lernen“, berichtet Cem Korkmaz. „Vor allem aber waren sie sehr überrascht, welchen Unterschied es macht, ob der Kaffee aus ungefiltertem Rohwasser oder aus optimiertem Wasser gemacht wurde und wie wichtig die Wasserqualität für einen guten Kaffee ist.“ Selbst Laien erkannten, dass die Aromen bei einem mit gefiltertem Wasser hergestellten Kaffee ausgeglichener sind, Spitzenaromen besser zur Geltung kommen, die Säure reduziert und das Geschmackserlebnis insgesamt viel ausgewogener ist. „Bei Kaffee aus ungefiltertem Wasser“, so der Barista-Meister, „hat man das Problem, dass er sehr flach ist und man eigentlich gar nichts schmeckt.“

 

Fachwissen und Spitzenkaffee-Kreationen von der Barista-Meisterin
Mit Nana Holthaus-Vehse präsentierte BWT water+more einen weiteren Kaffee-Crack beim Kaffee Campus 2013. Die Spitzenkaffee-Kreationen der deutschen Barista-Meisterin 2009 am Gourmet-Wasser Meeting Point von BWT water+more trafen bei den Besuchern ins Schwarze und ernteten großes Lob. Spannende Ausführungen und wichtige neue Erkenntnisse zum Thema Wasser, Sensorik und Kaffee lieferte Nana im Rahmen ihres Vortrages „Technology goes Flavour – Wasser als Basis für den Erfolg im Kaffee-Business“. Nur wenige Baristas haben sich mit der Beziehung zwischen Wasser und Kaffee so intensiv auseinandergesetzt wie sie. Die Expertin konnte aufzeigen, mit welcher Technologie man Wasser so optimiert, dass überall und jederzeit ein Kaffee gelingt, der Baristas und Genießer gleichermaßen begeistert und die Kassen klingeln lässt.

 

Bestes Wasser für die Spitzenkaffees dieser Welt
Schutz vor Kalk und Silberkorrosion, Verringerung der Wartungsintervalle für Kaffeemaschinen, schön und gut – und wichtig. Dass der Geschmack des Rohwassers bei der Kaffeezubereitung einen ebenso hohen Stellenwert besitzt, hat BWT water+more als erster Filterhersteller überhaupt aufgezeigt und in seine Produktentwicklung integriert. Damit haben die Wiesbadener die Technologie der Wasseroptimierung revolutioniert. Mit BWT-gefiltertem Wasser scheitert keine Kaffee-Kreation an der 98 %-Hürde! Denn die cleveren Filterlösungen der Wassermacher bieten stets beides: optimalen Maschinenschutz und besten Geschmack. So zaubert die preisgekrönte Filterkerze BWT bestmax PREMIUM mit der patentierten Mg2+-Technologie wirklich meisterliches Wasser: Abgesehen davon, dass sie die Kalkbildung in den Maschinen verhindert und unerwünschte Partikel entfernt, mineralisiert sie das Wasser zusätzlich mit wertvollem Magnesium. Das optimiert den Extraktionsprozess, sorgt für eine stabile Crema, fördert feinste Aromen und macht Kaffeespezialitäten erst zu richtigen Spitzenprodukten!

 

BWT water+more – Partner der Top-Baristas
BWT water+more ist Sponsor der Barista-Community und unterstützt seit Jahren Baristas in ganz Europa. Die Barista-Elite weiß um die immense Wichtigkeit der Rohwasser-Qualität und vertraut auf die Filtertechnologie von BWT water+more. Deshalb war das Gourmet-Wasser der Wiesbadener in aller Munde bei der Kaffee Olympiade 2013 und wurde exklusiv bei sämtlichen Wettbewerben eingesetzt: Deutsche Barista Meisterschaft, Coffee in Good Spirit Championship, Latte Art Championship, Cup Tasters Championship und Brewers Cup – Deutschlands Kaffee-Olympioniken zeigten sich durchweg begeistert von der Qualität des Gourmet-Wassers für ihre Spitzenkreationen. Mit der Botschaft „Technology goes Flavour“ und ihren überzeugenden, innovativen Filterlösungen ist es den Wasseroptimierern gelungen, Baristas für das Thema Wasser und Geschmack zu sensibilisieren. Bei der Kaffee Olympiade 2013 in Berlin konnte der europäische Technologieführer aus Wiesbaden sein Netzwerk erneut ausbauen und weitere Wasserbotschafter aus der Top-Baristaszene gewinnen.

 

Gourmet-Wasser für Helden von BWT water+more - den Wassermachern
Die Wassermacher von BWT water+more waren Goldsponsor und Wasserlieferant der Kaffee Olympiade und Stifter der Preisgelder für Deutschlands besten Espresso, Cappuccino und Signature Drink. Fett abgeräumt hat Erna Tosberg: Sie gewann in den drei Einzeldisziplinen und wurde deutsche Barista-Meisterin SCAE 2013. Erna kann sich über ein Preisgeld von insgesamt 1750 Euro freuen, das BWT water+more ausgelobt hatte. Platz 2 bei den Deutschen Barista Meisterschaften belegte Björn Dietrich, Platz 3 ging an Cory Andreen.

 

Über die BWT water+more Deutschland GmbH
Die BWT water+more Deutschland GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der weltweit tätigen Best Water Technology AG (BWT). Die 1990 gegründete BWT-Gruppe ist Europas führendes Unternehmen in der Wasseraufbereitung. Mehr als 2800 Mitarbeiter arbeiten an dem Ziel, Kunden aus Privathaushalten, Industrie, Gewerbe, Hotels und Kommunen mit innovativen, ökonomischen und ökologischen Wasseraufbereitungs-technologien ein Höchstmaß an Sicherheit, Hygiene und Gesundheit im täglichen Kontakt mit Wasser zu geben. Neben einem breiten Sortiment und internationaler Präsenz sind Vor-Ort-Service und Fachhandelstreue das ‚more’ des Wiesbadener Unternehmens.

 

Weitere Informationen: www.bwt-wam.de