• /SiteCollectionImages/Flaggen/be.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/dk.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/de.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/fi.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/fr.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/it.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/nl.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/no.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/at.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/pl.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ru.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/se.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ch.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/es.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/cz.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ua.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/hu.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/uk.png

BWT: Verschmelzung auf nicht notierte Gesellschaft zum 31.12.2014 beabsichtigt

Verschmelzung der BWT hat Ende der Börsennotierung der BWT zur Folge

28.5.2015 9:45   Mondsee
  • VORSTAND DER BWT AKTIENGESELLSCHAFT BEABSICHTIGT, DER ORDENTLICHEN HAUPTVERSAMMLUNG AM 25.8.2015 DIE VERSCHMELZUNG DER BWT AKTIENGESELLSCHAFT AUF EINE NICHT-BÖRSENOTIERTE GESELLSCHAFT RÜCKWIRKEND ZUM 31.12.2014 VORZUSCHLAGEN

 

  • DIE DURCHFÜHRUNG DER VERSCHMELZUNG DER BWT AKTIENGESELLSCHAFT AUF EINE NICHT-BÖRSENOTIERTE GESELLSCHAFT HAT DAS ENDE DER BÖRSENOTIERUNG DER BWT AKTIENGESELLSCHAFT ZUR FOLGE

 

  • DIE VORBEREITUNG DER VERSCHMELZUNG WIRD IN ANGRIFF GENOMMEN, WOBEI DIE FINALE PRÜFUNG DER MACHBARKEIT DER VERSCHMELZUNG NOCH NICHT ABGESCHLOSSEN IST

 

Der Vorstand der im Amtlichen Handel der Wiener Börse notierten BWT Aktiengesellschaft (in der Folge auch die "Gesellschaft" genannt) prüft im Rahmen der Vorbereitung der Hauptversammlung der Gesellschaft am 25.8.2015 die Möglichkeit einer Verschmelzung der Gesellschaft auf eine nicht-börsenotierte Gesellschaft (Verschmelzung zur Aufnahme) rückwirkend zum Verschmelzungsstichtag 31.12.2014. Diese Prüfung steht im Zusammenhang mit dem am 6.3.2015 mit Ad Hoc-Mitteilung veröffentlichten Antrag gemäß § 109 AktG der FIBA Beteiligungs- und Anlage GmbH auf Ergänzung der Tagesordnung der diesjährigen ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft. Heute beschloss der Vorstand, die Umsetzung der Verschmelzung und die Erstellung der für die Verschmelzung erforderlichen Dokumentation in Angriff zu nehmen.

 

Die Durchführung der Verschmelzung der Gesellschaft auf eine nicht-börsenotierte Gesellschaft (Verschmelzung zur Aufnahme) hat ein Delisting der Gesellschaft aus dem Amtlichen Handel zur Folge. Für die derzeitigen Aktionäre der Gesellschaft würde ein Delisting bedeuten, dass ihre im Amtlichen Handel der Wiener Börse notierten Aktien der Gesellschaft im Zuge der Verschmelzung gegen nicht notierte Namensaktien einer Gesellschaft getauscht werden, die – bis auf die Börsenotierung der Aktien – mit der BWT Aktiengesellschaft im Wesentlichen identisch ist.

 

Es wird darauf hingewiesen, dass die Prüfung der Machbarkeit der – ursprünglich von FIBA Beteiligungs- und Anlage GmbH beantragten – Verschmelzung für die Gesellschaft durch den Vorstand der Gesellschaft noch nicht abgeschlossen ist. Auch eine endgültige Zustimmung des Aufsichtsrats liegt noch nicht vor.

 

Die entsprechenden Veröffentlichungen, die im Zusammenhang mit der in Aussicht genommenen Verschmelzung erforderlich sind, wird die Gesellschaft im Einklang mit den rechtlichen Bestimmungen vornehmen.