• /SiteCollectionImages/Flaggen/be.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/dk.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/de.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/fi.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/fr.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/it.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/nl.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/no.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/at.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/pl.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ru.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/se.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ch.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/es.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/cz.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ua.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/hu.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/uk.png

BWT-Aktienrückkauf 7(3) Meldung

23.3.2010 7:00   Mondsee

VERÖFFENTLICHUNG gemäß § 7 Abs. 3 VeröffentlichungsV 2002 (Veröffentlichung im Rahmen eines Rückerwerbprogramms)

 

BWT-Aktiengesellschaft
Mondsee, FN 96162 s des LG Wels

BWT-Aktiengesellschaft, ISIN: AT0000737705 (die "Gesellschaft"), gibt gemäß § 7 Abs 3 Veröffentlichungsverordnung 2002 bekannt, dass am 22. März 2010 im Rahmen des laufenden Aktienrückkaufprogramms mit dem Rückkauf von 220.000 eigenen Aktien (oder rund 1,23% der ausstehenden Aktien) der gesetzliche Schwellwert von 0,1% seit der letzten Veröffentlichung (26.2.2009) an diesem Tag überschritten wurde.

 

> Weitere Informationen zum BWT-Aktienrückkaufprogramm