• /SiteCollectionImages/Flaggen/be.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/cn.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/dk.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/de.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/fi.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/fr.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/it.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/nl.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/no.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/at.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/pl.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ru.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/se.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ch.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/es.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/cz.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ua.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/hu.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/uk.png

Umkehrosmose

Reinwasser: Voraussetzung für optimale Ergebnisse

 

Für Gläserspüler, Luftbefeuchter, Laborgeräte und verschiedene medizinische sowie technische Anwendungen wird oft keim- und schadstoffarmes Wasser mit niedriger Leitfähigkeit für optimale Arbeits- und Produktionsprozesse benötigt. Insbesondere, da gesetzliche Verordnungen und Bestimmungen immer striktere Anforderungen stellen. Entsprechend der Qualität des zur Verfügung stehenden Rohwassers ist eine Voraufbereitung, wie Filtration und Enthärtung, erforderlich. Die Auswirkungen auf die Arbeitsergebnisse und die Qualität der Produkte ist enorm.

 

 

 

 

Was ist Umkehrosmose?

Bei der Umkehrosmose handelt es sich um ein Membranverfahren, bei dem das Wasser unter hohem Druck durch eine Membrane gepresst wird. Während die Wassermoleküle die Membrane durchqueren können, bedeutet dies für unerwünschte Inhaltsstoffe (wie Salze, organische Verunreinigungen, Partikel und Keime) Endstation. Die Umkehrosmose entfernt so weitgehend Viren, Bakterien und Substanzen, die Farbe, Geschmack und Geruch des Wassers verändern. Das Ergebnis ist optimal aufbereitetes Reinwasser.

 

Das Reinwasser kann in der sogenannten „online“-Version in einem Membrandruckspeicher zwischengelagert und anschließend an die Verbraucher weiter verteilt werden. In der „offline“-Variante wird das aufbereitete Wasser über einen Reinwassertank sowie eine Drucksteigerungsanlage direkt weitergeleitet.

 

Für ein voll funktionsfähiges Umkehrosmose-System werden mehrere, auf den vorgesehenen Einsatzzweck abgestimmte Komponenten benötigt. Lassen Sie sich von den BWT-Wasserexperten beraten, wir arbeiten gerne die für Sie optimale Aufbereitungslösung aus!