• /SiteCollectionImages/Flaggen/be.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/cn.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/dk.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/de.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/fi.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/fr.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/it.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/nl.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/no.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/at.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/pl.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ru.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/se.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ch.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/es.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/cz.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ua.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/hu.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/uk.png
BWT-ProzesswasseraufbereitungDank langjährigem Know-how bietet BWT für Spezial-
anwendungen im Gewerbe- und Industriebereich
die richtige Wasseraufbereitungslösung.

Sonstige Prozesswässer

Spezialanwendungen im Gewerbe- und Industriebereich

 

Spezielle Aufgabenstellungen in technischen Bereichen verlangen individuelle Lösungen bei der Anwendung von Wasser. Wir verfügen über langjährige Erfahrung in verschiedensten Anwendungsbereichen, wie beispielsweise Labor- und Spülwasser, Holztrocknungsanlagen, Prozesswasserfiltration, Tierzucht, Abwasserneutralisation und vielen anderen mehr. Schildern Sie uns Ihren Bedarfsfall und unsere Experten erarbeiten gemeinsam mit Ihnen geeignete Lösungsmöglichkeiten.  

 

 

Labor- & Spülwasser

Die Beschaffenheit von Wasser ist in seiner Zusammensetzung regional sehr unterschiedlich. Mineralien, welche beim "Lebensmittel Wasser" überaus wichtig sind, können beim Spülwasser hingegen störend wirken. Sie sind im Wasser gelöst und damit unsichtbar, bilden aber beim Trocknen Wasserflecken und führen zu Verkalkungen von Geschirr und in technischen Geräten.

 

BWT bietet ideale Lösungen für ein optimales Spülergebnis:
  • in Labors

  • bei Gläser- und Geschirrspülern in der Gastronomie
    (Geschirr, Besteck und Gläser)

  • für technische Produktionsprozesse (Oberflächentechnik)

 

Die anzuwendende Wasseraufbereitungstechnik orientiert sich an folgenden Parametern:

  • Wasserqualität vor Ort

  • Einsatzbereich des aufzubereitenden Wassers

 

Für das Spülen von Gläsern, die Versorgung von Laborgeräten und verschiedene medizinische, technische Anwendungen wird oft salzarmes Wasser, wie für die Reinigung hochwertiger Oberflächen, benötigt.

Wasser in seiner reinsten Form ist, im Gegensatz zu Trinkwasser, völlig frei von Zusatzstoffen wie Salzen, Kalk, Verunreinigungen oder Ionen. Für den Menschen wäre das ungenießbar  lebensnotwendige Salze und Mineralstoffe würden aus dem Körper herausgelöst. Aber zur Herstellung von beispielsweise Medikamenten, Mikroelektronik, Glas oder Getränken, ist solches Reinstwasser unverzichtbar.

In Labors verlangt man Reinstwasser von konstant hoher Qualität für kritische analytische Anwendungen. Dieses Wasser wird zum Reinigen und Spülen, aber auch als Lösungsmittel und als Trägermedium benötigt.

Abhängig von den individuellen Anwendungsgebieten steht ein breites Spektrum an Standardgeräten für verschiedene Qualitätsstufen und Baugrößen zur Verfügung. Für Spezialanwendungen können wir Ihnen bei Bedarf auch maßgeschneiderte Lösungen anbieten.