• /SiteCollectionImages/Flaggen/be.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/cn.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/dk.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/de.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/fi.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/fr.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/it.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/nl.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/no.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/at.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/pl.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ru.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/se.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ch.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/es.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/cz.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ua.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/hu.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/uk.png
Kompakte Systeme zur Meerwasserentsalzung
1
2

Vorteile der BWT Meerwasserentsalzung

BWT bietet vollständige, kompakte Meerwasseraufbereitungssysteme mit den folgenden Vorteilen: 

 

  • höchste Wasserqualität durch den Einsatz einer neuartigen, qualitativ hochwertigen Membrantechnologie
  • geringer Energieverbrauch durch Systeme zur Energierückgewinnung mittels Konzentratdurchfluss
  • geringe Betriebskosten durch den effizienten Einsatz neuester Niedrigdruckmembranen
  • Energieverbrauch: < 2 kW/m3
  • zuverlässiger Betrieb durch leistungsstarke Qualitätsbauteile, die nach höchsten Produktionsstandards hergestellt wurden
  • einfacher Betrieb dank von BWT entwickelten Steuersystemen, die durch Web-Integration eine Fernüberwachung und Kontrollmaßnahmen ermöglichen
  • beste Bedienfreundlichkeit
  • auf Plug & Play-basierende Behältersysteme mit einer Kapazitätsbandbreite von 100 – 1.500 m3 pro Tag
  • individuelle Anlagen zur Meerwasseraufbereitung mit einer Kapazität von bis zu 30.000 m3 pro Tag

 

Technische Merkmale und besondere Eigenschaften

 

  • praktische Containerkonstruktion bietet Schutz und einfache Montage
  • geringer Wartungsaufwand durch Druck- und Zentrifugalpumpen aus hochwertigen Materialien
  • integrierte CIP-Anlage und damit längerer sowie effzienterer Betrieb der Membranen
  • integrierte Wasservorbehandlungsanlage mit einfacher Tauschmöglichkeit der Filtermedien
  • optionale Integration von Filtern zur Mineralisierung des Trinkwassers
  • optional nachgelagerte Systeme, wie Umkehrosmose oder Elektrodeionisation zur weiteren Aufbereitung des Wassers

 

Kurze Montagezeiten und gründliche Prüfverfahren

Alle Anlagen zur Meerwasseraufbereitung werden in unseren Werken vorgefertigt. So stellen wir sicher, dass die Montagezeiten vor Ort so kurz wie möglich sind und jede Anlage entsprechend den geforderten Spezifikationen funktioniert. Jedes System wird unter Simulation der tatsächlichen Betriebsbedingungen geprüft, bevor es unser Werk verlässt. Während dieser Testphasen sind unsere Kunden natürlich jederzeit herzlich Willkommen.

 

 

Kontaktadresse:

 

BWT HOH, Dänemark
Geminivej 24
DK – 2670 Greve
Tel: +45 43 600 500
Fax: +45 43 600 900
E-mail: projects@bwt.dk